Sonniger Jahresausklang beim Linzer Silvesterlauf

Schöner hätte das Wetter kaum sein können für die Teilnehmer des Linzer Silvesterlaufes 2013.
Ab Mittag kämpfte sich die Sonne durch die Wolken und blieb dann auch, um während des Laufes
für angenehme Temperaturen zu sorgen. Ganz im Gegensatz zu den gar nicht so weit entfernten
Silvesterläufen in Peuerbach, Wels oder Feldkirchen, bei denen man sich wärmer anziehen mußte.

Es kamen dann auch so viele wie nie, um das Jahresende laufend zu begehen. Viele Zuschauer
säumten die Veranstaltung. Der Start mußte sogar etwas verschoben werden, um die Straßenbahn
kurz einzubremsen.

Zum Sportlichen: Es gab zwei souveräne Sieger, Benni Klingler, unser Frontrunner – unter seinem
Arbeitgeber EYBL startend, hatte nie Probleme mit den beiden Nachfolgenden Karl Prungraber und
Matthias Aumayr und hielt sie mit 18:56min über eine halbe Minute auf Distanz. Noch klarer war der Sieg von Julia Viellehner aus Bayern, einer sehr bekannten Läuferin und Duathletin, die noch unter
der magischen 20min-Grenze einlief. Ihr Vorsprung: eine satte Minute auf die sehr stark laufende
Mühlviertler Nachwuchshoffnung Sandra Koblmüller. Dritte wurde Monika Winkler.

Ganz viele Lc Linzer waren wieder am Start, manche unter dem Namen ihres Arbeitgebers. Ich hoffe,
wir haben alle gefunden. Als da waren:
Benni KLINGLER Gesamtsieger in 18:56min
Lutz MICHAELIS 20:21min
Andreas DALLAMASSL 23:40min
Helga HONEDER 26:03min
Andreas STÖCKL 26.12min
Corrado ROCCHETTI 26:59min
Margot WURZINGER 27:29min
Bettina MICHAELIS 29:31min
Gerald KAISERSEDER 30:37min
Gerd POINTNER 33:25min

Wir hoffen, daß jeder seinen Lauf genossen und sein persönliches Ziel erreicht hat und würden uns freuen, möglichst viele von Euch am Samstag, 11.Jänner um 19:00 Uhr zu unserem Neujahrstreffen in der Pizzeria beim NeuenRathaus (siehe Newsletter) zu sehen.

Kommentar schreiben


Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.